Barbara Friedrich

News

Hella Jongerius im Design Museum der Pinakothek der Moderne München

Nov 292017

Beyond the New heißt die Ausstellung, die Hella Jongerius zusammen mit Louise Schouwenberg inszeniert hat. Die niederländische Produktdesignerin und die Designtheoretikerin haben in der "Paternoster-Halle" der Neuen Sammlung/Design Museum sich faszinierend bewegende Installationen von Designobjekten und Textilien geschaffen. Jongerius, die ihre Arbeitsweise aus der Verbindung von Handwerk und industrieller Herstellung zieht, ist Art Direktorin der deutsch-schweizerischen Designmarke Vitra und vor allem für ihre Textilentwürfe und Farbkonzepte bekannt. Schouwenberg ist Kunst- und Designtheoretikerin und leitet den Fachbereich Contextual Design an der renommierten Design Academy Eindhoven. Ein Must-see für Münchener und den nächsten München-Trip!



Toller Katalog zur Ausstellung, mit einem Vorwort von Dr. Angelika Nollert, Direktorin des Design Museums München: Beyond the New on the Agency of Things, Koenig Books London, 
ISBN 978-3-96098-254-8

Dauer der

Ausstellung: 10. November 2017 bis 16. September 2018


 

 

Die Welt von Charles & Ray Eames

Sep 202017

„I am 34 (almost) years old, single (again) and broke – I love you very much and would like to marry you very soon“, schrieb Charles Eames an einem Dienstag in Jahr 1941 an Ray Kaiser. Er war Architekt, sie Malerin. Zusammen wurden sie ein unschlagbares Gestalter-Team. Ihre Eames-Möbel stehen heute im Bundeskanzleramt, in unzähligen Büros und Wohnzimmern auf der ganzen Welt. Aber sie bauten auch, gestalteten Interiors, machten Filme, schrieben Bücher. Für das Schweizer Familienunternehmen Vitra, gegründet von Willi Fehlbaum beginnt 1957 in Zusammenarbeit mit den Eames und der Produktion vieler ihrer Entwürfe auch die eigene Geschichte als Design-Unternehmen. Nun präsentiert das Vitra Design Museum in vier parallelen Ausstellungen das großartige und vielschichtige Werk des legendären Paares.

Anlass gibt der 110. Geburtstag von Charles Eames, die Schau wird umfassend wie nie zuvor. Das Zentrum dieser Eames-Saison bildet die Ausstellung „Die Welt von Charles & Ray Eames“ im Hauptgebäude des Vitra Design Museums. Konzipiert als große Retrospektive, zeigt sie die vielen Facetten des Werkes von Charles & Ray Eames und umfasst Leihgaben aus Sammlungen weltweit.

„Die Welt von Charles & Ray Eames“ ist eine Ausstellung des Barbican Centre London in Zusammenarbeit mit dem Eames Office und unterstützt von der Terra Foundation.

Eröffnung: 29. September 2017, 19 Uhr

Foto: Charles und Ray Eames wählen Dias aus, © Eames Office LLC

www.design-museum.de

Sehenswert: Passagen-Programm zur IMM Cologne vom 16.-22. Januar 2017

Dez 262016

undefined21 Common Things

Thomas Schnur | Book Presentation | Exhibition

In der Ausstellung 21 Common Things sowie dem gleichnamigen Buch reflektiert Thomas Schnur über Alltagsobjekte, die Stereotypen des allgemeinen Bedarfs geworden sind. Neben der Buchvorstellung werden die Gebrauchsgegenstände auf Möbelentwürfen des Designers präsentiert und öffnen somit einen Dialog zwischen seiner Recherche- und Entwurfsarbeit.

In his 21 Common Things exhibition and his eponymous book, Thomas Schnur reflects on everyday objects that have become stereotypes of common use. Besides the book presentation, selected everyday objects are presented on furniture designed by Thomas Schnur, visualizing a dialogue, between his research and practice.

imm Cologne | Passagen
16th – 22th of January 2017
Monday to Saturday 2 – 8 pm
Sunday 2 – 6 pm
Drinks on Tuesday 6 pm
21 CommonThings
Bismarckstraße 68
50672 Cologne

© Barbara Friedrich Design Consulting & Publishing Jarrestr. 70 G 22303 Hamburg Kontakt: info [add] barbarafriedrich.de